blog

Ablauf einer kaufmännischen Umschulung

von: Kundenservice & Beratung
Bildungsberatung

Erfahren Sie mehr über den Ablauf einer kaufmännischen Umschulung. Wie lange dauert Sie und aus welchen Abschnitten besteht Sie?

Mit einer kaufmännischen Umschulung erhalten Sie einen anerkannten Berufsabschluss. In Vollzeit dauert eine Umschulung entweder 21 oder 24 Monate und in Teilzeit 33 Monate.

Grund genug sich mit dem Ablauf unserer Umschulungen zu beschäftigen.

Folgen Sie einfach unserer Timeline!

Vorbereitung auf die Umschulung

Der Vorbereitungslehrgang ist nicht verpflichtend, aber er bietet einen guten Einstieg in die Umschulung. Nutzen Sie diesen Lernabschnitt, um Ihre Kenntnisse in Mathe, Deutsch und IT aufzufrischen und sich wieder an die Lernsituation zu gewöhnen. Der Vorbereitungslehrgang dauert 3 Monate.

Erster Lernabschnitt

Im ersten Lernabschnitt erwerben Sie die berufsübergreifenden Qualifikationen und Kompetenzen für den kaufmännischen Bereich. Die Fächer reichen von BWL, über Deutsch und Englisch bis hin zu Microsoft Office. Sie erwerben in dieser Zeit erste Zertifikate wie TOEIC, WiDaF oder den ICDL. In Vollzeit dauert der erste Lernabschnitt 6 Monate und in Teilzeit 12 Monate.

Zweiter Lernabschnitt

Der zweite Lernabschnitt ist ein Praktikumssemester. Während dieser Zeit sind Sie an zwei Tagen pro Woche im Unterricht und an drei Tagen in einem Praktikumsbetrieb. Im Unterricht behandeln Sie die berufsübergreifenden Fachqualifikationen. Sie können erste Schwerpunktsetzungen wählen. In diesem Semester können Sie ein DATEV-Zertifikat erwerben oder Ihr ICDL-Zertifikat erweitern. Auch dieser Lernabschnitt dauert in Vollzeit 6 Monate und in Teilzeit 12 Monate.

Dritter Lernabschnitt

In diesem Lernabschnitt stehen die berufsspezifischen Fachqualifikationen im Vordergrund. Je nach dem gewählten Beruf rücken Fächer wie „Industrielle Geschäftsprozesse“, „Bürowirtschaft“ oder „Handelsbetriebslehre“ in den Fokus. Hier lernen Sie das fachspezifische Rüstzeug für Ihren Beruf und da diese wichtigen Kenntnisse vor der schriftlichen IHK Prüfung vermittelt werden, werden Sie Ihnen noch frisch im Gedächtnis sein. Dauer: 6 Monate Vollzeit / 3 Monate Teilzeit.

Letztes Praktikum

Den letzten Abschnitt Ihrer Umschulung bildet das zweite Praktikum. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihre praktischen Fähigkeiten weiter zu verbessern und betreiben Sie Networking, um eine gute Startposition auf dem Arbeitsmarkt zu erhalten. Wir unterschützen Sie während der gesamten Umschulung mit einem gezielten Coaching.

Erfolgreich in den Job!

In der letzten Phase Ihrer Umschulung geht es darum, erfolgreich in den Job zu starten. Jetzt zahlt sich Ihr Networking aus. Nutzen Sie die Kontakte zu Firmen und anderen Teilnehmern, um Ihren Traumjob zu erhalten.

Unsere IT-Umschulungen folgen einem anderen Ablaufschema. Sie finden unserer Umschulungen und abschlussbezogenen Maßnahmen auch direkt in der Datenbank Kursnet der Agentur für Arbeit.

Themen

Weitere Beiträge

Artikel / News

Unsere Angebote in Kursnet

Kursnet ist die führende deutsche Datenbank im Bildungsbereich. Mit unseren Links finden Sie schnell das richtige Angebot in Kursnet.

Artikel / News

Ausbildung oder Umschulung? - Was ist der Unterschied?

Ausbildung oder Umschulung? - Inhaltlich gibt es keinen Unterschied. Für beide Formate gilt die Ausbildungsverordnung und der Rahmenlehrplan.

Artikel / News

Weiterbildungsprämie für Umschulungen | 1.500 € für bestandene Abschlussprüfung

Die Agentur für Arbeit und die Jobcenter zahlen 1500 € Weiterbildungsprämie für eine erfolgreich bestandene Abschlussprüfung.

Artikel / News

Unterricht bei lernen bohlscheid

Ein erster Eindruck vom Unterricht in der Akademie. Sie interessieren sich für eine Umschulung oder eine Weiterbildung bei lernen bohlscheid?

Artikel / News

Kaufmann im Gesundheitswesen - vom Koch zur Krankenkasse

Christian Scharf, 37 Jahre, fand nach seiner Umschulung zum Kaufmann im Gesundheitswesen schnell einen Job bei einer Krankenkasse.

Artikel / News

10 Tipps für ein erfolgreiches Praktikum

Damit Ihr Praktikum ein Erfolg wird, haben wir diese 10 Tipps für Sie zusammengestellt. Praktika sind Pflichtbestandteile in allen Umschulungen. Hier lernen Sie die Praxis Ihres neuen Berufs kennen.

Stimmen

Das sagen die Kursteilnehmenden

Peter
2019
via google

Engagiertes Team

Sehr nettes engagiertes Team, dank Herrn Hirschäuser habe ich jetzt endlich den Job, der zu mir passt gefunden.

D. Kaiser
2019
via google

Professionelle und persönliche Beratung

Sehr professionelle und persönliche Beratung und Hilfe bei allen Fragen und Problemen. Ich bin sehr zufrieden und kann es jedem weiterempfehlen!

O. Ak
Februar 2020
via google

Sehr gute Unterstützung

Alle sehr nett und motiviert. Man bekommt eine sehr gute Unterstützung für die Prüfungsvorbereitungen. Ich kann es wirklich weiterempfehlen!

Der Passende Kurs

Diese Kurse könnten für Sie interessant sein. Schauen Sie doch mal rein.

Kaufmann/-frau für Büromanagement IHK | Umschulung

Start: 01.02.2023 , Start: 01.05.2023 , Start: 01.08.2023

Vollzeit Teilzeit

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen IHK | Umschulung

Start: 01.02.2023 , Start: 01.05.2023 , Start: 01.08.2023

Vollzeit Teilzeit

Kaufmann/-frau im E-Commerce IHK | Umschulung

Start: 01.02.2023 , Start: 01.05.2023 , Start: 01.08.2023

Vollzeit Teilzeit

Industriekaufmann/-frau IHK | Umschulung

Start: 01.02.2023 , Start: 01.05.2023 , Start: 01.08.2023

Vollzeit Teilzeit

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement IHK | Umschulung

Start: 01.02.2023 , Start: 01.05.2023 , Start: 01.08.2023

Vollzeit Teilzeit

Kaufmann/-frau Spedition und Logistikdienstleistung IHK | Umschulung

Start: 01.02.2023 , Start: 01.05.2023 , Start: 01.08.2023

Vollzeit Teilzeit

Kaufmann/-frau im Einzelhandel IHK | Umschulung

Start: 01.02.2023 , Start: 01.05.2023 , Start: 01.08.2023

Vollzeit Teilzeit

Vorbereitung auf Umschulungen | Grundkompetenzen

Start: 01.02.2023 , Start: 01.08.2023

Vollzeit