Umschulung

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung IHK

Sie begeistern sich für die Programmierung von Software, die Analyse von Software-Systemen und sind stark im IT-Support? Als Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung finden Sie dann ein interessantes Tätigkeitsfeld.

Jetzt anmelden

Ihr Startpunkt

Für diesen Beruf sollten Sie ein gutes Zahlenverständnis besitzen und im logischen Denken geübt sein. Neben technischem Verständnis sollten Sie auch ein gewisses Organisationstalent besitzen und sich für Planungen und Analysen begeistern können. Außerdem müssen Sie über ein gewisses Maß an Sorgfalt verfügen, um die Arbeit und die Arbeitsergebnisse zu dokumentieren.

Als Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung entwickeln und programmieren Sie Software für den eigenen Betrieb oder für externe Kunden. Dabei reicht die Software von der Anpassung bestehender Systeme bis zur vollständigen Neuentwicklung. Nach der Programmierung und den notwendigen Tests installieren Sie die Software auf den Computern und weisen die Anwender in die Bedienung ein. Danach stellen Sie weiteren IT-Support durch die Erstellung regelmäßiger Updates, Beratung und Wartung zur Verfügung. Ein weiteres wichtiges Thema Ihrer Arbeit ist die IT-Sicherheit.

Wir empfehlen vorab unseren Lehrgang

Vorbereitung auf Umschulungen | Grundkompetenzen

  • Dauer:

    • 21 Monate (ca. 2.265 UE) oder 24 Monate Vollzeit (ca. 2.765 UE)
  • Unterrichtszeiten:

    • 8:40 - 15:45 Uhr Vollzeit
  • Lehrgangskosten:

    100% Förderung mit Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter oder die Rentenversicherung möglich
  • Zertifikate

    Teilnahmebescheinigung der Akademie
    Mögliche Zertifikate: ICDL Workforce und EBC*L

Der passende Kontakt

Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Fragen. Lassen Sie sich beraten.

Kundenservice & Beratung

Telefonnummer:
0221 160500

E-Mail schreiben
Beratungstermin vereinbaren

Wann kann ich starten?

Starttermine:

01.11

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung IHK

01.02

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung IHK

01.05

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung IHK

Was kann ich damit machen?

Als Fachinformatiker/in finden Sie in nahezu allen Branchen Arbeitsmöglichkeiten. Die Position kann dabei beratend sein (Consultant), organisierend (IT-Organisator*in); Sie können im Bereich der IT-Sicherheit (Datenschutzbeauftragter) Einsatz finden, sowie in der IT-System- und Softwareentwicklung (Software-Architekt, Deployment-Manager, UX-Designer, Web Developer, …).

In den IT-Abteilungen von Unternehmen kümmern Sie sich um die Softwareanwendungen des eigenen Hauses. Sie betreuen bestehende Systeme, nehmen Anpassungen vor oder entwickeln neue Lösungen für die Gegebenheiten des jeweiligen Unternehmens.

Als IT-Dienstleister*innen betreuen Sie auch die Software von Kundenbetrieben und entwickeln maßgeschneiderte kundenspezifische Lösungen.

Welche Extras sind inklusive?

Technik plus | Als Teilnehmer erhalten Sie ein iPad mit separater Tastatur zur Teilnahme am Onlinepräsenzunterricht, zur Nutzung von zusätzlichen Lernprogrammen und unserer digitalen Lernplattform. Nach der Beendigung der Umschulung geht das Tablet in Ihr Eigentum über (Voraussetzung: Mindestteilnahmedauer von 6 Monaten, kein Maßnahmeabbruch).

Werkraum | Ihnen steht ein voll ausgestatteter „Werkraum“ zur Verfügung. Hier befinden sich Hardware-Komponenten sowie notwendiges Werkzeug und Materialien, um z.B. eine Vernetzung vorzunehmen.

1/4

Unterricht

In unseren Umschulungen lernen Sie gemeinsam mit 18-25 Teilnehmern. In der Regel findet der Präsenzunterricht in unserer Akademie statt. Einmal pro Woche nehmen Sie mit Ihrem iPad online am Präsenzunterricht teil. An allen Unterrichtstagen wird Ihnen die berufliche Handlungskompetenz von erfahrenen und qualifizierten Dozenten vermittelt. Bei Bedarf können Sie auch in unseren IT-Räumen am Onlinepräsenzunterricht teilnehmen.

2/4

Berufspraxis

Ergänzt wird der Unterricht während der Qualifizierung durch Berufspraxis in einem mehrmonatigen betrieblichen Praktikum. So erlangen Sie die notwendigen praktischen Fähigkeiten, um den neuen Beruf erfolgreich ausüben zu können, das Wissen wird gefestigt und eingeübt. Während der Praxisphase haben Sie an ein bis zwei Tagen pro Woche Unterricht.

3/4

Ihre Lerninhalte

Gemeinsame Lernfelder für alle Fachinformatiker:

  • Das Unternehmen und die eigene Rolle im Betrieb beschreiben
  • Arbeitsplätze nach Kundenwunsch ausstatten
  • Clients in Netzwerke einbinden
    Schutzbedarfsanalyse im eigenen Arbeitsbereich durchführen
  • Software zur Verwaltung von Daten anpassen
  • Serviceanfragen bearbeiten
  • Cyber-physische Systeme ergänzen
  • Daten systemübergreifend bereitstellen
  • Netzwerke und Dienste bereitstellen

Spezielle Lernfelder:

  • Benutzerschnittstellen gestalten und entwickeln
  • Funktionalität in Anwendungen realisieren
  • Kundenspezifische Anwendungsentwicklung durchführen

4/4

Coaching

Während des Lehrgangs werden Sie durch einen persönlichen Jobcoach beraten und betreut. Er unterstützt Sie bei der Praktikumssuche und bietet Ihnen ein intensives Projektcoaching an.

Material

Hier können Sie weiteres Informations-Material herunterladen.

Ihre Stimmen

Das sagen die Kursteilnehmenden

Marco Thimm
2021
via google

Beste Betreuung

Gerade im Bereich „Umschulung“ ist man hier sehr gut aufgehoben und in bester Betreuung.

A. Wausk
November 2019
Facebook

Die Beste Entscheidung

Eine der besten Entscheidungen meines Lebens bisher. Fachlich kompetente Dozenten, die einem bis zur IHK bestmöglich vorbereiten. Ich würde mich immer wieder für lernen bohlscheid entscheiden.

mama mama
2019
via google

Es hat mir Spaß gemacht

Habe nur Positives erlebt. Das ganze Team ist voll motiviert und kompetent und sehr freundlich. Es hat mir Spaß gemacht und ich habe mich immer wieder darauf gefreut, dort hinzugehen.

  • Dauer:

    • 21 Monate (ca. 2.265 UE) oder 24 Monate Vollzeit (ca. 2.765 UE)
  • Unterrichtszeiten:

    • 8:40 - 15:45 Uhr Vollzeit
  • Veranstaltungstyp:

    Präsenz
  • Extras:

    iPad inklusive
  • Maßnahmennummer:

    • in Bearbeitung

Kontakt